Hausaufgabe – (k)ein Kinderspiel

Für Eltern von Grundschulkindern

Nicht nur zu Beginn der Schulzeit, sondern meist über die gesamte Grundschulzeit
sind Hausaufgaben ein großes Thema in vielen Familien. Viele Fragen und Unsicherheiten sind damit verbunden: Wann und wo soll mein Kind Hausaufgaben machen?
Wie viel darf/soll ich helfen? Wie motiviere ich mein Kind überhaupt anzufangen?
Soll ich falsche Antworten wegradieren?
Wir möchten Sie einladen, sich einen Abend lang in Ruhe Gedanken über Hausaufgaben zu machen und Ideen zu entwickeln, wie diese womöglich sogar zu einem
Kinderspiel werden können. Schärfen Sie Ihren Blick für die Stärken und Fähigkeiten, die Ihr Kind für die Erledigung der Hausaufgaben benötigt. Wir beleuchten
Rahmenbedingungen, die Hausaufgaben erleichtern oder behindern. Sie entwickeln
eine Vision, wie Hausaufgaben ein positives Instrument zur schulischen Förderung
Ihres Kindes werden können, statt zum Streitpunkt in Ihrer Familie.

Unser Workshop findet in Kooperation mit der Sankt-Ulrich-Grundschule statt, ist
aber nicht ausschließlich für Eltern dieser Schule gedacht.
ReferentInnen: Gerd Probst, Grundschullehrer / Cathrin Fürst, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin
Veranstaltungsort: Sankt-Ulrich-Grundschule, Schwabmünchen

Um besser planen zu können bitten wir um Anmeldung bis spätestens vier Tage vor
der Veranstaltung unter: fuerst.cathrin@st-gregor.de oder Familienbildung Schwabmünchen (08232) 96 86 810.
https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienbuero-schwabmuenchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.