Wo man sich etwas vorlesen lassen kann?

Viele Menschen kennen das Vorlesen nur aus der Kindheit. Um das zu ändern, veranstaltet die Benediktinerabtei St. Stephan im Pavillon des Klostergartens oder im dazugehörigen
Gästehaus eine Veranstaltung mit dem Titel „Tischlesung“.

Die 60-minütige Veranstaltung findet jeweils am 19. Oktober und am 9. November um 16.30 Uhr statt. Die Teilnehmer sollen Entspannung, Ruhe und Achtsamkeit finden und dürfen sich wieder einmal aus einem Buch vorlesen lassen.

Anmeldungen unter klostergarten-st-stephan@web.de oder unter 0821/32960. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.