Wann ist eine Kindheit glücklich?

Ist es das Ziel von Erziehung, den eigenen Kindern jeglichen Frust zu ersparen? Ihnen
die Hürden des Lebens aus dem Weg zu räumen, ihnen jeden Wunsch zu erfüllen und
alle Konflikte zu glätten? Können unsere Kinder dann die lebensnotwendigen Fähigkeiten wie Durchhaltevermögen, Rücksicht, Selbstkontrolle und Freude an ihren eigenen
Leistungsfähigkeiten entwickeln? Oder beinhaltet das Erleben und Aushalten von Verzicht, Anstrengung, einer Portion Frust und mehr Wachstumsmöglichkeiten?
Einen Vormittag lang beschäftigen wir uns mit diesen spannenden Fragen.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung telefonisch im
Familienzentrum unter (08271) 81 33 40. Ein Rückruf erfolgt nur bei Kursabsage.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung
angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/programm-kunststueck_familie_meitingen-a5-2019-web-1.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.