Vortrag: Von Pflanzen und Tieren am Lech

Vortrag des Heimatvereins für den Landkreis Augsburg e.V.
in Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein für Schwaben

Referent: Dr. Eberhard Pfeuffer

Der „alte“, d.h. der unverbaute Lech war der reißendste und zugleich artenreichste und
ökologisch wichtigste Wildfluss Bayerns. Auch heute noch zählen Biotope im Lechtal
gleichsam als Erbe des ursprünglichen Lechs zu europaweit bedeutenden Zentren der Biodiversität.
Der Vortrag erinnert mit historischen Bildern an die einstige Pflanzen- und
Tierwelt und zeigt gleichzeitig die immer noch bestehende besondere Artenvielfalt
auf. Es ist auch ein Anliegen des Vortrags, den hohen Wert dieser Schutzgüter bewusst
zu machen und für deren Erhalt zu werben. Dr. Eberhard Pfeuffer, jahrelanger Vorsitzender
des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben, ist der Experte rund um das Thema
„Lech“. Dementsprechend veröffentlichte der Augsburger Arzt bereits zwei ausgezeichnete
Standardwerke über diesen besonderen Fluss: „Der Lech“ und „Der ungebändigte Lech“.

Veranstaltungsort:
Großer Sitzungssaal des Landratsamtes Augsburg
Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg

Der Eintritt ist frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.