Kritik (in) der Kommunikationswissenschaft

Die Konferenz widmet sich kritischen Analysen und Befunden der Kommunikationswissenschaft und befragt kritisch die Rolle der Disziplin in der Öffentlichkeit. Ziel ist es sich mit Fachkollegen über aktuelle Befunde der Digitalisierung von Kommunikation und Medien auszutauschen, den Status quo der Bedeutung kommunikationswissenschaftlicher Forschung für die Gesellschaft kritisch zu bewerten und Möglichkeiten der Veränderung zu diskutieren. 

Veranstalter: Prof. Dr. Jeffrey Wimmer, Dr. Peter Gentzel; Arbeitsbereich Medienrealität, Universität Augsburg

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Augsburg, EG, S-Forum, Ernst-Reuter-Platz 1, 86150 Augsburg

Zielgruppe: Jahrestagung der Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft

Teilnahmegebühr: 50 € /25 €

Anmeldung: peter.gentzel@phil.uni-augsburg.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt. 

Informationen: www.uni-augsburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.