Krankenkasse berät zu Depressionen bei Schulkindern

Schulkinder können psychische Erkrankungen bis hin zu Depressionen bekommen. Das zeigt der neue Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit. Die Krankenkasse, die auch in Augsburg vertreten ist, bietet deshalb am, 30. Januar eine Telefon-Hotline für besorgte Eltern.

Zwischen 8 und 20 Uhr beantworten Ärzte und Psychologen persönliche Fragen und helfen, die seelische Situation der Kinder besser zu verstehen.

Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1111841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.