Weiterbildung "Facherzieher/in Natur- und Waldpädagogik" an der VHS Augsburg

In Theorie und Praxis wird das Handwerkszeug für die praktische Arbeit im Wald vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten das notwendige Know-How für ein gelingendes Management von Waldkindergärten und Waldgruppen. Die Teilnehmenden können in dieser Weiterbildung, die in Kooperation mit der Naturschule Deutschland e.V. durchgeführt wird,

  • ihre Kenntnisse in Wald- und Naturpädagogik erweitern
  • den in den Bildungs- und Orientierungsplänen geforderten Schwerpunkt Naturpädagogik in ihrer Arbeit berücksichtigen und umsetzen
  • einen Waldkindergarten eröffnen oder sich für das Arbeitsfeld Waldkindergarten qualifizieren

Inhalte und Ablauf:

  • Praxis der waldpädagogischen Arbeit im Kindergarten vor dem Hintergrund der Bildungs- und Orientierungspläne der Bundesländer (Projekte, freies Spielen, Seilkonstruktionen, Gefahren und Sicherheit, …)
  • Naturkunde und Ökologie
  • Grundwissen aus der Elementarpädagogik für die pädagogische Arbeit im Wald
  • Wertevermittlung bei der waldpädagogischen Arbeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Kinder unter 3 Jahren im Waldkindergarten
  • Konzeption und didaktische Ansätze im Waldkindergarten
  • Kommunikation und Kooperation im Waldkindergarten

Die Weiterbildung umfasst einen Basiskurs und einen Aufbaukurs. Beide Kurse bestehen aus 3 Seminaren mit insgesamt 60 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (120 UE insgesamt).
Das Seminar 1 findet jeweils am Freitag von 11 Uhr bis Sonntag 14 Uhr statt, die Seminare 2 und 3 jeweils von Freitag 14 Uhr bis Samstag 18 Uhr.

Kosten:
Basiskurs und Aufbaukurs jeweils: € 690,00 bei Anmeldung bis drei Monate vor Kursbeginn € 650,00 (Frühbuchpreis)
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung variieren zwischen € 60,00 und € 80,00 pro Nacht

Veranstalter: VHS Augsburg, Willy-Brandt-Platz 3a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.