Ausbildung zu Familienpaten beim Kinderschutzbund in Augsburg

Der Augsburger Kinderschutzbund sucht für sein Familienpatenprojekt neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gefragt sind dabei Männer und Frauen, die pro Woche zwei bis vier Stunden Zeit mitbringen, um Familien bei der Bewältigung ihres

Alltags und bei der Förderung und Betreuung der Kinder zu unterstützen.

Auf ihre Tätigkeit werden die Freiwilligen in drei Wochenendkursen vorbereitet. Am Ende des Kurses steht der Erwerb des vom

Bayerischen Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales verliehenen Zertifikates „Familienpate“.

Die nächste Schulung zur zertifizierten Familienpatin und zum zertifizierten Familienpaten findet vom 22. Februar bis zum 16. März 2019 in den Räumen des Kinderschutzbundes in der Volkhartstraße 2 in Augsburg statt:

– 22. und 23.02.2019
– 01. und 02.03.2019
– 15. und 16.03.2019

freitags, 17:00 Uhr – 21:00 Uhr
samstags, 09:00 Uhr – 15:00 Uhr

Inhalte:
– die Familie
– die Phasen der Familienpatenschaft
– Eigenwahrnehmung, Selbstreflexion
– Kommunikation
– Nähe und Distanz, Grenzen
– Trennung und Scheidung
– Umgang mit kritischen Situationen

Anmeldung: Frau Bauer-Metzner oder Herrn Wagner unter 0821/455406-21 oder per Mail unter anlaufstelle@kinderschutzbund-augsburg.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.