Projektverbund MINT-Region A³

Zurück zur Suche

Projektverbund MINT-Region A³

Im Projektverbund MINT-Region A³ steht die Förderung der Interessen und Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen im MINT-Bereich im Mittelpunkt. Dabei sind sowohl die individuellen Zukunftschancen der Heranwachsenden als auch die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit im Zeitalter von Digitalisierung und Industrie 4.0 von zentraler Bedeutung. Um mit dieser Entwicklung Schritt halten zu können, ist es notwendig, eine durchgängige MINT-Förderung zu ermöglichen: von der frühkindlichen Bildung bis hin zum Eintritt in das Berufsleben.

Der Projektverbund besteht aus der Universität Augsburg, der Bildungsregion A³ (Stadt und Landkreis Augsburg, Landkreis-Aichach-Friedberg), der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, der Hochschule Augsburg und dem Jakob-Fugger-Gymnasium, sowie zahlreichen Partnern aus den Bereichen Bildung, Politik, Wirtschaft, Industrie und Forschung der Region A³.

Die MINT-Region A³: MINT-Förderung von Kindern und Jugendlichen

  • vernetzt die MINT-Bildungsakteure regional und überregional: hierzu werden Thementische und Netzwerktreffen organisiert.
  • bewirbt bestehende MINT-Angebote der Region bei den Zielgruppen: es gibt sowohl Online- wie auch Print-Medien, die über die Angebote informieren.
  • entwickelt neue MINT-Bildungsformate von der frühkindlichen Bildung bis zum Berufseinstieg. Dabei wird in Kooperation mit den Netzwerkpartnern der Region agiert.
  • betreibt ein zentrales DLR_School_Lab an der Universität Augsburg: für alle Schülerinnen und Schüler ab der 4. Jahrgangsstufe.
  • bindet die Unternehmen der Region in die MINT-Fachkräftesicherung mit ein.
Zur Projektverbundsseite MINT-Region A3 auf der Homepage der Universität Augsburg:   MINT-Region A³
 
 
In der MINT-Broschüre der Region A³ können Sie sich einen Überblick über die Angebote und Informationen zum Übergang Schule – Beruf und Schule – Studium verschaffen. Dort finden Sie zahlreiche Angebote an allgemeinbildenden Schulen, im frühkindlichen Alter, zur Studienberatung oder ganz allgemein für Schüler*innen und Lehrkräfte:
Broschüre der MINT-Region A³
 
Sind Sie neugierig geworden? Möchten Sie mehr erfahren? Oder wollen Sie Netzwerkpartner*in der MINT-Region A³ werden? Dann melden Sie sich:
Dr. Marietta Menner (in Elternzeit) Andrea Kandler
Universitätsstraße 1 a (innocube), 86159 Augsburg Universitätsstraße 1 a (innocube), 86159 Augsburg
+49 (0) 821 598 3598 +49 (0) 821 598 53590
marietta.menner@amu.uni-augsburg.de andrea.kandler@amu.uni-augsburg.de

 

Zeige alle Anbieter
Hier klicken um den markierten Text zu hören!