Gründungsberatung der IHK Schwaben

Die IHK Schwaben bietet zu unterschiedlichen Fragestellungen Experten, welche mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Beratungsleistung der IHK umfasst folgende Themenfelder:

  • Gründung
  • Finanzierung, Fördermittel und Sanierung
  • Unternehmensnachfolge
  • Recht und Steuern

In Zusammenarbeit mit dem Digitalen Zentrum Schwaben gibt es spezielle Angebote für Existenzgründer im Bereich IT, neue Medien und Digitalisierung. Angesprochen werden daher Gründungsinteressierte und junge Unternehmer/innen, die eine Idee im Bereich Digitalisierung haben oder die ein innovatives, digitales Vorhaben umsetzen möchten. Dies erfolgt im Rahmen eines rund einstündigen persönlichen Informations- und Orientierungsgesprächs. Die Teilnahme an dem Einzelgespräch ist kostenfrei.

Die über das erste Beratungsgespräch weiterführende Hilfestellung wird beispielsweise für folgende Themen angeboten:

  • Unterstützung bei der Existenzgründung, der Erstellung des Businessplans und Unternehmenskonzepts, bei Marketing und Pressearbeit
  • Weiterführende Einzelgespräche mit dem Expertenrat zu den Themen wie Recht, Patentrecht, Buchhaltung, Steuern, Finanzierung, Strategie, Marketing, etc.
  • Unterstützung bei der Wahl der Fördermittel
  • Technologietransfer
  • Seminar und Schulungsprogramm mit Fachvorträgen und Workshops
  • Kooperationsmanagement

Der Landkreis Augsburg unterstützt Sie gerne und bietet gemeinsam mit verschiedenen Experten folgende Beratungsleistungen für Existenzgründer an:

Existenzgründer haben die Möglichkeit, sich kostenlos und unabhängig von Aktivsenioren in Firmenangelegenheiten beraten zu lassen. Bei den Aktivsenioren Bayern e. V. haben sich im Ruhestand befindliche Unternehmer und Finanzexperten zu einem gemeinnützigen Verein zusammengeschlossen. Ziel ist es, die in langjähriger beruflicher Praxis erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen weiterzugeben.

Im Landratsamt Augsburg bietet Peter Staiger regelmäßig Sprechstunden an, die ohne Termin besucht werden können.  

Die Volkshochschule Aichach-Friedberg steht in der Tradition von Aufklärung und Toleranz. Sie versteht sich als die kommunale Einrichtung der Erwachsenenbildung und damit als überparteilicher und überkonfessioneller Ort der Bildung und Begegnung für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Aichach-Friedberg. Dies beinhaltet auch eine interkulturelle Öffnung für Migrantinnen und Migranten des Landkreises.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Volkshochschule Aichach-Friedberg stehen Menschen unabhängig ihrer sozialen Herkunft mit ihren Bildungsbedürfnissen. Sie erhalten Informationen, Qualifikationen und Orientierung, so dass sie am gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben aktiv und kompetent teilhaben können. Die Volkshochschule Aichach-Friedberg ermöglicht persönliche und berufsorientierte Weiterentwicklung, lebenslanges Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung. Hierzu bietet sie ihren Kunden ein umfangreiches Bildungsangebot in den sechs Programmbereichen.

 

Mit Supervision und Coaching bieten wir Ihnen:
•Reflektierende Beratungsgespräche bei neuen und alten beruflichen Anforderungen, Herausforderungen und Überfoderungen
•Entlastung in beruflichen Konfliktsituationen
•Unterstützung bei Rollenklärung, Aufgaben- und Auftragsdefinitionen
•Konfliktbearbeitung
•Rückmeldungen und Gestaltungsideen für Ihr Handeln
•Zielklärung und Zielplanung, Zukunftsgestaltung
•Fachliche Unterstützung bei spezifischen Anforderungen wie Führungsaufgaben, Zeitplanung, Gesprächsführung, Projekt- und Konzeptentwicklung,schwierigen Mitarbeitergesprächen, Moderationsvorhaben, Klärungsgesprächen…

Das bfz Augsburg ist Regionalverantwortlicherder bga (bundesweite gründerinnenagentur)

Das bfz Augsburg ist als beratende Institution im Programm „Gründercoaching Deutschland“ der KfW Mittelstandsbank tätig. Unser Mitarbeiter Gottfried Unmann ist dort als Berater für Existenzgründung gelistet

Qualifizierungen im Lerncenter der DEKRA Akademie – eine Vielzahl thematisch unterschiedlicher Bausteine, die individuell gebucht werden können. Kenntnisbereiche: Kaufmännische Qualifikation inkl. SAP-Zertifizierungen, Microsoft Office, Lager und Logistik, Transport und Logistik. Teilnahme in Vollzeit und Teilzeit (flexibel gestaltbar), intensive und individuelle Lernbetreuung, selbst gesteuertes Lernen (Ablauf, Inhalte, Tempo), Bewerbungscoaching.

 

In einem einjährigen berufsbegleitenden Lehrgang werden Kenntnisse und Fertigkeiten für die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung vermittelt. Es gibt auch Möglichkeiten zur Weiterbildung als MeisterIn in der Hauswirtschaft.

 

 

Qualifizierungen und Trainings für den kaufmännischen, gewerblichen und Dienstleistungsbereich – wenn möglich auch in Teilzeit, Unterstützung bei Bewerbung und Jobsuche

 

  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Existenzgründung
  • Betriebsführung
Hier klicken um den markierten Text zu hören!