Datenschutzbeauftragter mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Zurück zur Suche
  • Überblick Datenschutzrecht
  • Das BDSG und seine Anwendungsbereiche
  • Begriffe der Auftragsdatenverarbeitung
  • Vorgaben im europäischen Recht
  • Die Erlaubnisnormen im BDSG
  • Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutz-konforme Geschäftsprozesse
  • Rechte auf Berichtigung, Sperrung und Löschung
  • Kooperation mit der Geschäftsführung, Fachabteilungen und Betriebsrat
  • Datenschutzmanagement
  • Informationssicherheit
  • Gefährdungen, Schwachstellen und Bedrohungen
  • Maßnahmen (technisch und organisatorisch)
  • Handlungsempfehlungen der Datenschutzbehörden

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)
Abschluß: TÜV-Zertifikat, Trägerzertifikat
Fördermöglichkeiten: Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.
Bildungsgutschein: ja
Kontakt: anfrage@comcave.de

Termine

Für dieses Angebot sind folgende Durchführungen bekannt:
Termin Preis Ort Bemerkungen
15.09.22 - 17.10.2022 Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc. Böheimstr. 8
86153 Augsburg

Abschluß: TÜV-Zertifikat, Trägerzertifikat
Veranstaltungszeit(en): Mo.-Fr. 08:00 bis 16:45 Uhr
Veranstaltungsstätte: COMCAVE.COLLEGE GmbH
Fördermöglichkeiten: Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.
Bildungsgutschein: ja
Kontakt: anfrage@comcave.de
Weitere Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Webseite.
Hier klicken um den markierten Text zu hören!