Anonyme Geburt im Krankenhaus Josefinum - Augsburg

Zurück zur Suche

Frauen in Not können im Josefinum ihr Kind anonym auf die Welt bringen. Das heißt, sie können sich ohne Nennung ihres Namens und ihrer Adresse beim Josefinum telefonisch melden oder an der Klinik-Aufnahme angeben, dass sie eine anonyme Geburt wünschen. Sie bekommen dann die gleiche medizinische Versorgung und Hilfe, die alle Frauen bei der Entbindung im Josefinum bekommen. Wenn die Frau sich nicht mehr meldet nachdem sie die Klinik verlassen hat, wird das Kind zu geeigneten Adoptiveltern vermittelt.

Die Frau kann sich jederzeit anonym an die KJF Adoptionsvermittlungsstelle, an eine staatlich anerkannte Schwangerenberatungsstelle oder eine katholische Beratungsstelle wenden. Auch später ist eine Kontaktaufnahme möglich.

Zeige alle Beratungsstellen
Hier klicken um den markierten Text zu hören!