Städtische Reischlesche Wirtschaftsschule

Zurück zur Suche

“‘ Besonderheiten“‘
die Wirtschaftsschule bildet für das kaufmännische Berufsfeld aus
Starke DV-Orientierung
Arbeiten in Übungsunternehmen
Freiwilliges Angebot im musischen Bereich

“’5-stufige Wirtschaftsschule“‘
aus der Gelenkklasse in die 6. Klasse ohne Wiederholungsjahr
6. Klasse ohne Wirtschaftsfächer –> solider Aufbau in D, M,E.

“‘ 4-stufige Wirtschaftsschule“‘
aus Mittelschule, Realschule und Gymnasium
Fremdsprache: Englisch (ab 7. Klasse)
BSK Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle
ganzheitlicher Wirtschaftsunterricht

Eintritt: Aufnahmen erfolgen in die 7. und 8. Jahrgangsstufe. Übertritt aus der 6., 7. und 8. Klasse der Hauptschule des Gymnasiums oder einer Realschule möglich.

“‘ 2-stufige Wirtschaftsschule“‘
Eintritt: in die 10. Jahrgangsstufe. Übertritt nach qualifizierendem Mittelschulabschluss sowie nach der 9. Klasse von Gymnasium oder Realschule möglich.

“‘ Abschluss:“‘ Zentrale Abschlussprüfung, die zum Wirtschaftsschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss) führt in D,E und BSK verpflichtend.
“‘ 4. Prügungsfach wahlweise Mathematik oder Übungsunternehmen“‘

Zeige alle Anbieter Zeige alle Kurse
Hier klicken um den markierten Text zu hören!