?kologischer Umbau der Industriegesellschaft / Brauchen wir ein neues Wohlstandsmodell?

Zurück zur Suche
Die Folgen des menschenverursachten Klimawandels werden zunehmend sp?rbarer - in Deutschland durch Wetterextreme, im globalen S?den durch Beraubung der Lebensgrundlagen. Schon 1972 warnte der Club of Rome vor den Grenzen des Wachstums. Doch die Dominanz wirtschaftlicher Interessen und die Abh?ngigkeit unseres Wohlstandes von prosperierenden Unternehmen trotzte jedem Versuch eines ?kologischen Wandels. Aber macht uns das uneingeschr?nkte Wachstum auch gl?cklicher oder nur wenige reicher? K?nnen wir den heutigen Problemen durch ein gr?nes Wachstum begegnen oder sollten wir "Wohlstand" nicht besser neu definieren? Geschichte der Arbeit, s. Nr. RH11106
Zielgruppe: andere Adressatengruppen (ab 2018)

Termine

Für dieses Angebot sind folgende Durchführungen bekannt:
Termin Preis Ort Bemerkungen
28.01.20 - 28.01.2020 5 € Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Veranstaltungszeit(en): 19:00 - 20:30
Veranstaltungsstätte: vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Zielgruppe: andere Adressatengruppen (ab 2018)
Weitere Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Webseite.