"Karriere talk..." der Stadt Augsburg zur Arbeit in Kitas

19. Januar 2022 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Ihre Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten bei den städtischen Kitas können Sie ab sofort mit der Personalverantwortlichen Frau Natascha Gardzielewski von der Stadt Augsburg persönlich im neuen Online-Format besprechen.  Einfach auf www.augsburg.de/karrieretalk gehen und mitchatten.  mehr

Ihre Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten bei den städtischen Kitas können Sie ab sofort mit der Personalverantwortlichen Frau Natascha Gardzielewski von der Stadt Augsburg persönlich im neuen Online-Format besprechen. 

Einfach auf www.augsburg.de/karrieretalk gehen und mitchatten. 

So höre ich, was du wirklich meinst (Präsenz)

19. Januar 2022 19:30 Uhr Stadtbergen, 86391 Stadtbergen
BESCHREIBUNG
„Wieso reden mein Partner und ich oft aneinander vorbei?“, „Warum kommt das, was ich meinen Kindern sage, nicht an?“ Weil in jedem Satz vier mögliche Botschaften stecken. Welche Botschaft wir hören, hängt von unserem „Lieblingsohr“ ab. Und so ein „Lieblingsohr“ haben auch Partner, Kinder und... mehr

„Wieso reden mein Partner und ich oft aneinander vorbei?“, „Warum kommt das, was ich meinen Kindern sage, nicht an?“ Weil in jedem Satz vier mögliche Botschaften stecken. Welche Botschaft wir hören, hängt von unserem „Lieblingsohr“ ab. Und so ein „Lieblingsohr“ haben auch Partner, Kinder und Kollegen. Deshalb hören wir alle oft nicht das, was der andere gemeint hat.
Höre an diesem Abend mal anders! Entdecke ganz praktisch das verblüffende „4-Ohren-Modell“ des Psychologen F. Schulz von Thun und wie du dadurch Gespräche mit Partner, Kindern, Eltern, Freunden und Kollegen verbessern kannst.

Kursleitung: Inga Dammer
Kursgebühr: 12,00 € (Kostenfreies Angebot in Kooperation mit dem AWO Ortsverein Neusäß. Anmeldung trotzdem erforderlich!)

Kursort: Neubau, Konferenzsaal groß (1. Stock)
Goethestr. 12
86391 Stadtbergen

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.awo-haus-der-familie.de/kursprogramm/elternwissen/

 

…und noch mehr Konsequenz! (Vertiefung Kurs I)

24. Januar 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Sie haben die Veranstaltung „Konsequenz statt Strafe“ besucht und versucht, die erarbeiteten Inhalte Stück für Stück zu Hause umzusetzen? Eine „Zeit lang“ hat Ihr veränderter Umgang auch die erwünschte Wirkung gezeigt, aber immer wieder fallen Sie in alte Muster zurück? Ihr Kind ist in einer... mehr

Sie haben die Veranstaltung „Konsequenz statt Strafe“ besucht und versucht, die erarbeiteten Inhalte Stück für Stück zu Hause umzusetzen? Eine „Zeit lang“ hat Ihr veränderter Umgang auch die erwünschte Wirkung gezeigt, aber immer wieder fallen Sie in alte Muster zurück? Ihr Kind ist in einer neuen Entwicklungsphase angekommen und Sie sind sich etwas unsicher, wie Sie auf die neuen Anforderungen reagieren sollen?
Dann ist vielleicht dieser Auffrischungsabend genau das richtige für Sie! Zum Einstieg wiederholen wir kurz Inhalte aus Teil I, anschließend vertiefen wir das Erarbeitete.

Referentin:
Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de
oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Ein gutes Vorbild sein (online)

25. Januar 2022 19:00 Uhr Schwabmünchen, 86830 Schwabmünchen
BESCHREIBUNG
Kurzvortrag und Möglichkeit zum Austausch Kinder müssen ständig neue, komplexer werdende Aufgaben erlernen und Herausforderungen meistern. Es gibt viele Möglichkeiten wie Eltern ihren Kindern helfen können, all diese Dinge zu lernen. Ein gutes Vorbild zu sein ist eine davon. Wir alle lernen, indem wir anderen... mehr

Kurzvortrag und Möglichkeit zum Austausch

Kinder müssen ständig neue, komplexer werdende Aufgaben erlernen und Herausforderungen meistern. Es gibt viele Möglichkeiten wie Eltern ihren Kindern helfen können, all diese Dinge zu lernen. Ein gutes Vorbild zu sein ist eine davon. Wir alle lernen, indem wir anderen zusehen. Um neue Verhaltensweisen zu fördern, sollten Sie Ihr Kind also zuschauen lassen, was sie tun und Ihr Kind nachmachen lassen.
Eigentlich ganz einfach, aber ein paar Dinge gilt es doch zu beachten!

Kursleitung: Achim Friedrich, Dipl. Pädagoge & Trainer Triple P
Kursgebühr: 0,00 €

Zielgruppe: Eltern mit Kindern bis 12 Jahre

Anmeldung:

Familienstützpunkt Schwabmünchen
Achim Friedrich
08232 | 8087750 | friedrich.achim@st-gregor.de
Museumstrasse 14 | 86830 Schwabmünchen

"Karriere talk..." der Stadt Augsburg zur Arbeit in Kitas

26. Januar 2022 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Ihre Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten bei den städtischen Kitas können Sie ab sofort mit der Personalverantwortlichen Frau Natascha Gardzielewski von der Stadt Augsburg persönlich im neuen Online-Format besprechen.  Einfach auf www.augsburg.de/karrieretalk gehen und mitchatten.  mehr

Ihre Perspektiven und Einsatzmöglichkeiten bei den städtischen Kitas können Sie ab sofort mit der Personalverantwortlichen Frau Natascha Gardzielewski von der Stadt Augsburg persönlich im neuen Online-Format besprechen. 

Einfach auf www.augsburg.de/karrieretalk gehen und mitchatten. 

Offenes Beratungsangebot: Fragen rund um Familie und Erziehung

27. Januar 2022 19:00 Uhr Schwabmünchen, 86830 Schwabmünchen
BESCHREIBUNG
Was ich schon immer mal fragen wollte Hier haben Sie die Gelegenheit, alle Fragen rund um Familie und Erziehung mit einem Experten zu besprechen. Einfach telefonisch oder online und ganz ohne Voranmeldung. 27.10.2021 | 19:00 – 20:30 Uhr 24.11.2021 | 19:00 – 20:30 Uhr 27.1.2022... mehr

Was ich schon immer mal fragen wollte

Hier haben Sie die Gelegenheit, alle Fragen rund um Familie und Erziehung mit einem Experten zu besprechen.
Einfach telefonisch oder online und ganz ohne Voranmeldung.

27.10.2021 | 19:00 – 20:30 Uhr
24.11.2021 | 19:00 – 20:30 Uhr
27.1.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

Familienstützpunkt Schwabmünchen
Achim Friedrich
08232 | 8087750 | friedrich.achim@st-gregor.de
Museumstrasse 14 | 86830 Schwabmünchen

Babysitterkurs Online-Workshop

29. Januar 2022 09:30 Uhr Bobingen, 86399 Bobingen
BESCHREIBUNG
Dieser Kurs vermittelt Grundlagen der Entwicklung eines Kleinkindes von Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern von Rechten, Pflichten, sowie Eigenschaften und Ausrüstung eines Babysitters einer vertrags- und versicherungsrechtlichen Gestaltung des Betreuungsverhältnisses Referentin: Ingrid Gerigk, Erzieherin, qualifizierte Tagesmutter für die Stadt Augsburg Kosten: 0,00 € Ort: Plattform Zoom (keine... mehr

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen

  • der Entwicklung eines Kleinkindes
  • von Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern
  • von Rechten, Pflichten, sowie Eigenschaften und Ausrüstung eines Babysitters
  • einer vertrags- und versicherungsrechtlichen Gestaltung des Betreuungsverhältnisses

Referentin: Ingrid Gerigk, Erzieherin, qualifizierte Tagesmutter für die Stadt Augsburg
Kosten: 0,00 €

Ort: Plattform Zoom (keine eigene Software nötig)
Am Tag vor dem Vortrag wird der Link für das Meeting verschickt.

Zielgruppe: Interessierte ab 14 Jahren
Teilnehmer: max. 6 – 10 Teilnehmer

Anmeldung:
Bis 29.11.2021 unter Angabe der E-Mail Adresse an mittelpunktfamilie@stadt-bobingen.de oder über das „Kontaktformular Mittelpunkt Familie“ auf der Homepage der Stadt Bobingen: https://www.stadt-bobingen.de/ | Telefon: (08234) 96 77 32

Siehe auch: Flyer Babysitter-Kurs Bobingen 

Grenzen geben Halt (Präsenz & Web)

31. Januar 2022 19:30 Uhr Stadtbergen, 86391 Stadtbergen
BESCHREIBUNG
Warum fällt es uns oft so schwer, unseren Kindern ein klares, eindeutiges „Halt!“ zu geben? Was können wir tun, damit Kinder Grenzen achten und Regeln befolgen? Sich innerhalb von Grenzen sicher und frei bewegen, in Wertschätzung und Achtsamkeit füreinander, das ist das Ziel für Eltern... mehr

Warum fällt es uns oft so schwer, unseren Kindern ein klares, eindeutiges „Halt!“ zu geben? Was können wir tun, damit Kinder Grenzen achten und Regeln befolgen? Sich innerhalb von Grenzen sicher und frei bewegen, in Wertschätzung und Achtsamkeit füreinander, das ist das Ziel für Eltern im Umgang mit ihren Kindern.

Kursleitung: Marion Hirsekorn
Kursgebühr: 12,00 €

Kursort: Neubau, Konferenzsaal groß (1. Stock)
Goethestr. 12
86391 Stadtbergen

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.awo-haus-der-familie.de/kursprogramm/elternwissen/

 

Vortrag: Regeln und Grenzen sinnvoll setzen

09. Februar 2022 09:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Regeln helfen Ihrem Kind sich im täglichen Leben besser zurechtzufinden. Zusammen mit klaren Grenzen geben sie Ihrem Kind Orientierung, Halt und Sicherheit und sie erleichtern das Zusammenleben. Gleichzeitig entwickelt sich aus dem Umgang mit Regeln und Grenzen die Fähigkeit zu einem sozial verträglichen Verhalten. Wir... mehr

Regeln helfen Ihrem Kind sich im täglichen Leben besser zurechtzufinden. Zusammen mit klaren Grenzen geben sie Ihrem Kind Orientierung, Halt und Sicherheit und sie erleichtern das Zusammenleben. Gleichzeitig entwickelt sich aus dem Umgang mit Regeln
und Grenzen die Fähigkeit zu einem sozial verträglichen Verhalten. Wir beschäftigen uns mit dem Aufstellen sinnvoller Regeln, dem Setzen von klaren Grenzen sowie einem konsequenten Umgang damit.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40. Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Handy in Kinderhand: Worauf muss ich achten? (Eltern von 6- bis 10-Jährigen) (Präsenz & Web)

09. Februar 2022 20:00 Uhr Stadtbergen, 86391 Stadtbergen
BESCHREIBUNG
Ein Angebot des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern, gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei Viele Kinder haben heute bereits im Grundschulalter ihr erstes eigenes Smartphone, andere nutzen die elterlichen Handys, um zu spielen, zu chatten, Videos anzusehen oder Musik zu hören. Worauf müssen Eltern achten? Wie können Kostenfallen... mehr

Ein Angebot des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern, gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei
Viele Kinder haben heute bereits im Grundschulalter ihr erstes eigenes Smartphone, andere nutzen die elterlichen Handys, um zu spielen, zu chatten, Videos anzusehen oder Musik zu hören. Worauf müssen Eltern achten? Wie können Kostenfallen oder Datenmissbrauch vermieden werden? Was ist bei problematischen Inhalten oder Mobbing zu tun? Mit diesen Fragen wollen wir uns auseinandersetzen.

Kursleitung: Björn Friedrich
Kursgebühr: 0,00 €

Kursort: Neubau, Konferenzsaal groß (1. Stock)
Goethestr. 12
86391 Stadtbergen

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.awo-haus-der-familie.de/kursprogramm/elternwissen/

Vortrag: Wie sag ich‘s meinem Kinde? Umgang mit Krisen und unangenehmen Themen

14. Februar 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Vortrag Präsenz oder online Als Eltern würden wir unsere Kinder am liebsten vor allen Problemen schützen und von schmerzhaften Erfahrungen fernhalten. Ob Krankheit, Trennung oder Tod – Krisen und Schwierigkeiten gehören zum Leben dazu. Wenn wir es schaffen, gut mit ihnen umzugehen, können wir gestärkt... mehr

Vortrag Präsenz oder online

Als Eltern würden wir unsere Kinder am liebsten vor allen Problemen schützen und von schmerzhaften Erfahrungen fernhalten. Ob Krankheit, Trennung oder Tod – Krisen und Schwierigkeiten gehören zum Leben dazu. Wenn wir es schaffen, gut mit ihnen umzugehen, können wir gestärkt daraus hervorgehen. Die Grundlagen für unseren Umgang mit schwierigen Situationen werden bereits in der Kindheit gelegt. In diesem Vortrag geht es um Krisen und darum, wie wir unsere Kinder unterstützen können, gut damit umzugehen.

Referentin: Julia Unger, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Safe Mentorin
Ort: online oder Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de
oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Natürlich gesund - Hausmittel und Wickel für Kinder (Präsenz & Web)

22. Februar 2022 19:30 Uhr Stadtbergen, 86391 Stadtbergen
BESCHREIBUNG
Was Großmutter schon wusste – ist leider oft in Vergessenheit geraten.  Dabei haben diese alten Hausmittel entscheidende Vorteile: sie sind meist vorrätig, kosten nicht viel, sind leicht anzuwenden und eignen sich hervorragend zur Behandlung von Husten, Schnupfen, Schmerzen und anderen häufigen Beschwerden im Kindesalter. Gemeinsam... mehr

Was Großmutter schon wusste – ist leider oft in Vergessenheit geraten. 
Dabei haben diese alten Hausmittel entscheidende Vorteile: sie sind meist vorrätig, kosten nicht viel, sind leicht anzuwenden und eignen sich hervorragend zur Behandlung von Husten, Schnupfen, Schmerzen und anderen häufigen Beschwerden im Kindesalter.
Gemeinsam frischen wir die Erinnerung auf. Du lernst die wichtigsten Hausmittel und Wickel kennen und kannst so deinem Kind helfen, auf natürliche Weise gesund zu werden.

Kursleitung: Birgit Klaiber-Gottfried
Kursgebühr: 12,00 €

Kursort: Neubau, Konferenzsaal groß (1. Stock)
Goethestr. 12
86391 Stadtbergen

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.awo-haus-der-familie.de/kursprogramm/elternwissen/

Medienkompetenzkurs für Eltern Onlineveranstaltung Teil I

23. Februar 2022 19:30 Uhr Bobingen, 86399 Bobingen
BESCHREIBUNG
Der Kurs bietet Einblicke in das Medienhandeln von Kindern. Eltern bekommen Hilfestellungen, wie sie sich selbst dazu positionieren können und wie ein guter Umgang mit Medien in der Familie gelingen kann. Die erste Einheit endet mit einer Aufgabe oder Fragestellung, die bis zum nächsten Termin... mehr

Der Kurs bietet Einblicke in das Medienhandeln von Kindern. Eltern bekommen Hilfestellungen, wie sie sich selbst dazu positionieren können und wie ein guter Umgang mit Medien in der Familie gelingen kann. Die erste Einheit endet mit einer Aufgabe oder Fragestellung, die bis zum nächsten Termin mit in die Familie genommen werden kann. Themenschwerpunkt des Abends Einheit 1: „Medienkinder von Geburt an“, Umgang mit Film und Fernsehen

Referentinnen: Birgit Irrgang, Leitung MSA | Claudia Horvat, stellvertretende Leitung MSA | Uschi Martin, Medienpädagogin MSA
Kosten: 0,00 €

Ort: Plattform BigBluButton (keine eigene Software nötig) Am Tag vor dem Vortrag wird der
Link für das Meeting verschickt

Zielgruppe: Eltern mit Kindern im Kita- und Grundschulalter
Teilnehmer: max. 25

Anmeldung:
„Kontaktformular Mittelpunkt Familie“ auf der Homepage der Stadt Bobingen: https://www.stadt-bobingen.de/
E-Mail: mittelpunktfamilie@stadt-bobingen.de | Telefon: (08234) 96 77 32

Vortrag: Die große Wut der kleinen Kinder

07. März 2022 19:00 Uhr Kühlenthal, 86707 Kühlenthal Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Altersgruppe der Zwei- bis Sechsjährigen. Immer wieder stehen Eltern ratlos vor den Wut- und Zornausbrüchen ihrer Jüngsten. In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit Ärger, Wut und Zorn, gehen diesen emotionalen Ausbrüchen auf den Grund und suchen nach Lösungen... mehr

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Altersgruppe der Zwei- bis Sechsjährigen. Immer wieder stehen Eltern ratlos vor den Wut- und Zornausbrüchen ihrer Jüngsten. In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit Ärger, Wut und Zorn, gehen diesen emotionalen Ausbrüchen auf den Grund und suchen nach Lösungen und Alltagshilfen.
Vorsicht: Patentrezepte werden nicht geliefert!

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Kindergarten Wichtelburg Kühlental
Gäste sind herzlich willkommen!

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de
oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Medienkompetenzkurs für Eltern Onlineveranstaltung Teil II

07. März 2022 19:30 Uhr Bobingen, 86399 Bobingen
BESCHREIBUNG
Am zweiten Abend werden die Erfahrungen der Familien mit der Aufgabe bzw. Fragestellung aus dem ersten Abend gesammelt und diskutiert. Weiterer Themenschwerpunkt des Abends Einheit 2: Mein erstes Smartphone und Social Media Referentinnen: Birgit Irrgang, Leitung MSA | Claudia Horvat, stellvertretende Leitung MSA | Uschi... mehr

Am zweiten Abend werden die Erfahrungen der Familien mit der Aufgabe bzw. Fragestellung aus dem ersten Abend gesammelt und diskutiert. Weiterer Themenschwerpunkt des Abends Einheit 2: Mein erstes Smartphone und Social Media

Referentinnen: Birgit Irrgang, Leitung MSA | Claudia Horvat, stellvertretende Leitung MSA | Uschi Martin, Medienpädagogin MSA
Kosten: 0,00 €

Ort: Plattform BigBluButton (keine eigene Software nötig) Am Tag vor dem Vortrag wird der
Link für das Meeting verschickt.

Zielgruppe: Eltern mit Kindern im Kita- und Grundschulalter
Teilnehmer: max. 25

Anmeldung:
„Kontaktformular Mittelpunkt Familie“ auf der Homepage der Stadt Bobingen: https://www.stadt-bobingen.de/
E-Mail: mittelpunktfamilie@stadt-bobingen.de | Telefon: (08234) 96 77 32

VORTRAG: Konsequenz statt Strafe

21. März 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Unser Erziehungsalltag wird durch Absprachen geregelt. Doch nicht immer werden diese Regeln von unseren Kindern befolgt. Häufig stehen Eltern dieser Situation zweifelnd und hilflos gegenüber. Was tun? Ist es besser, dieses nicht erwünschte Verhalten zu ignorieren? Soll man nachgeben oder die Forderung notfalls durch den... mehr

Unser Erziehungsalltag wird durch Absprachen geregelt. Doch nicht immer werden diese Regeln von unseren Kindern befolgt. Häufig stehen Eltern dieser Situation zweifelnd und hilflos gegenüber. Was tun? Ist es besser, dieses nicht erwünschte Verhalten zu ignorieren? Soll man nachgeben oder die Forderung notfalls durch den Einsatz von Strafen durchsetzen?

In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der erzieherischen Konsequenz. Ein konsequenter Umgang miteinander kann dazu beitragen, Streitigkeiten und Konflikte im Familienalltag zu reduzieren und die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern zu fördern.
Erzieherische Konsequenz ist keine Zauberei, sie ist vielmehr ein Umgangsstil, den wir Eltern üben und einführen können.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c
Termine (2-teilig):
Montag, 21.03.2022, 19:00 – 20:30 Uhr und
Montag, 28.03.2022, 19:00 – 20.30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de
oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Konsequenz statt Strafe

28. März 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Unser Erziehungsalltag wird durch Absprachen geregelt. Doch nicht immer werden diese Regeln von unseren Kindern befolgt. Häufig stehen Eltern dieser Situation zweifelnd und hilflos gegenüber. Was tun? Ist es besser, dieses nicht erwünschte Verhalten zu ignorieren? Soll man nachgeben oder die Forderung notfalls durch den... mehr

Unser Erziehungsalltag wird durch Absprachen geregelt. Doch nicht immer werden diese Regeln von unseren Kindern befolgt. Häufig stehen Eltern dieser Situation zweifelnd und hilflos gegenüber. Was tun? Ist es besser, dieses nicht erwünschte Verhalten zu ignorieren? Soll man nachgeben oder die Forderung notfalls durch den Einsatz von Strafen durchsetzen?

In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der erzieherischen Konsequenz. Ein konsequenter Umgang miteinander kann dazu beitragen, Streitigkeiten und Konflikte im Familienalltag zu reduzieren und die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern zu fördern.
Erzieherische Konsequenz ist keine Zauberei, sie ist vielmehr ein Umgangsstil, den wir Eltern üben und einführen können.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c
Termine (2-teilig):
Montag, 21.03.2022, 19:00 – 20:30 Uhr und
Montag, 28.03.2022, 19:00 – 20.30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de
oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Vortrag: Sexualerziehung von Anfang an

07. April 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Beim Begriff Sexualerziehung fällt uns meist „Aufklärung“ ein, also die Vermittlung von Wissen über Zeugung, Fruchtbarkeit und Geburt. Aber Sexualerziehung beinhaltet weit mehr als das. Unter Sexualerziehung versteht man die Förderung der emotionalen Entwicklung des Kindes und seine soziale Integration. Die Art, wie ein Kind... mehr

Beim Begriff Sexualerziehung fällt uns meist „Aufklärung“ ein, also die Vermittlung von Wissen über Zeugung, Fruchtbarkeit und Geburt. Aber Sexualerziehung beinhaltet weit mehr als das. Unter Sexualerziehung versteht man die Förderung der emotionalen Entwicklung des Kindes und seine soziale Integration. Die Art, wie ein Kind Zärtlichkeit und Akzeptanz erfährt und wie Erwachsene sein körperliches Erleben bejahen und begrüßen, prägen Körpergefühl und Selbstbewusstsein unserer Kinder.

Diese Veranstaltung richtet sich an Eltern mit Kindern vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt. Erziehende erfahren Wissenswertes über die psychische und geschlechtliche Entwicklung in diesem Lebensabschnitt. Praktische Beispiele sollen Hinweise geben, wie
Sie auf Fragen ihrer Kinder reagieren können.

Referentin: Birgit Sölch, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Familientherapeutin
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de
oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Vortrag: Ich will doch nur das Beste für mein Kind!

27. April 2022 09:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Es gibt in dieser Veranstaltung keine Patentrezepte! Gemeinsam versuchen wir, Haltungen und Impulse zu erarbeiten, die eine Basis für einen gelungenen erzieherischen Umgang mit Ihren Kindern sein können. Anhand folgender Überlegungen nähern wir uns dem umfassenden Thema Erziehung: Erziehung auf Augenhöhe? Wer hat die Verantwortung?... mehr

Es gibt in dieser Veranstaltung keine Patentrezepte! Gemeinsam versuchen wir, Haltungen und Impulse zu erarbeiten, die eine Basis für einen gelungenen erzieherischen Umgang mit Ihren Kindern sein können.

Anhand folgender Überlegungen nähern wir uns dem umfassenden Thema Erziehung:

  • Erziehung auf Augenhöhe? Wer hat die Verantwortung?
  • Zeit – ein wichtiges Erziehungsmittel
  • Kinder brauchen Herausforderungen! – Auseinandersetzungen gehören zum Alltag

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c
Termin: Mittwoch, 27.04.2022, 09:00 – 10:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40. Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Medien und Sucht

09. Mai 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Sie als Eltern können dazu beitragen, dass Ihr Kind einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medienangeboten kennen lernt und somit einem riskanten Mediennutzungsverhalten vorbeugen. Der Vortrag möchte Ihnen Suchtverhalten und Merkmale von Medienabhängigkeit näherbringen Aktuelle Medientrends Jugendlicher vorstellen Die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern geben... mehr

Sie als Eltern können dazu beitragen, dass Ihr Kind einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medienangeboten kennen lernt und somit einem riskanten Mediennutzungsverhalten vorbeugen.

Der Vortrag möchte Ihnen

  • Suchtverhalten und Merkmale von Medienabhängigkeit näherbringen
  • Aktuelle Medientrends Jugendlicher vorstellen
  • Die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Eltern geben
  • Denkanstöße zur Umsetzung in der eigenen Familie geben
  • die Inhalte des Projektes SuPrA Medien näher vorstellen.

Referentin: Christina Bartl, Erziehungswissenschaft B.A., Drogenhilfe Schwaben

Termin: Montag, 09.05.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Wann ist eine Kindheit glücklich?

21. Juni 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Wann ist eine Kindheit glücklich? Ist es das Ziel von Erziehung, den eigenen Kindern jeglichen Frust zu ersparen? Ihnen die Hürden des Lebens aus dem Weg zu räumen, ihnen jeden Wunsch zu erfüllen und alle Konflikte zu glätten? Können unsere Kinder dann die lebensnotwendigen Fähigkeiten... mehr

Wann ist eine Kindheit glücklich?

Ist es das Ziel von Erziehung, den eigenen Kindern jeglichen Frust zu ersparen? Ihnen die Hürden des Lebens aus dem Weg zu räumen, ihnen jeden Wunsch zu erfüllen und alle Konflikte zu glätten? Können unsere Kinder dann die lebensnotwendigen Fähigkeiten wie Durchhaltevermögen, Rücksicht, Selbstkontrolle und Freude an ihrer eigenen Leistungsfähigkeit entwickeln? Oder beinhaltet das Erleben und Aushalten von Verzicht, Anstrengung, einer Portion Frust und mehr vielleicht Wachstumsmöglichkeiten?

Einen Abend lang beschäftigen wir uns mit diesen spannenden Fragen.

Referentinnen: Birgit Sölch, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Familientherapeutin Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)

Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Termin: Dienstag, 21.06.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40. Ein Rückruf erfolgt nur bei Kursabsage.

Gültig für Bonusheft „Herzlich Willkommen“

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/   

Themen-Abend: Kinder im medialen Zeitalter

28. Juni 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Gemeinsam sehen wir uns Ausschnitte des Films „Zwischen zwei Welten; Kinder im medialen Zeitalter“ (Brüning Film) an. Im Anschluss haben wir Zeit, uns über Inhalte des Films und Impulse auszutauschen, die sich möglicherweise daraus für unseren Erziehungsalltag ergeben. Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin... mehr

Gemeinsam sehen wir uns Ausschnitte des Films „Zwischen zwei Welten; Kinder im medialen Zeitalter“ (Brüning Film) an. Im Anschluss haben wir Zeit, uns über Inhalte des Films und Impulse auszutauschen, die sich möglicherweise daraus für unseren Erziehungsalltag ergeben.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)

Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Termin: Dienstag, 28.06.2022, 19:00 – ca. 21:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de  oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Vortrag: Pubertät (Präsenz oder online)

04. Juli 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Pubertät Was macht die Phase der Pubertät für uns Erwachsene so schwierig und aufwühlend? Warum stoßen wir so oft an unsere persönlichen Grenzen, wenn wir es mit pubertierenden „Kindern“ zu tun haben? Die Wandlung vom Kind zum Jugendlichen, der seinen eigenen Weg sucht und die... mehr

Pubertät

Was macht die Phase der Pubertät für uns Erwachsene so schwierig und aufwühlend? Warum stoßen wir so oft an unsere persönlichen Grenzen, wenn wir es mit pubertierenden „Kindern“ zu tun haben? Die Wandlung vom Kind zum Jugendlichen, der seinen eigenen Weg sucht und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Familienleben werden uns in dieser Veranstaltung beschäftigen.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: online oder Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.
Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Nur noch schnell die Mails checken – vom Umgang mit Medien

11. Juli 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Nur noch schnell die Mails checken – vom Umgang mit Medien PC, Tablet und Smartphone sind heute aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken, Internet ist beinahe überall verfügbar. Noch schnell die Mails checken und dann mit Freunden über einen Messenger-Dienst ausmachen, wann man sich wo... mehr

Nur noch schnell die Mails checken – vom Umgang mit Medien

PC, Tablet und Smartphone sind heute aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken, Internet ist beinahe überall verfügbar. Noch schnell die Mails checken und dann mit Freunden über einen Messenger-Dienst ausmachen, wann man sich wo trifft und später ein paar tolle Fotos posten. Die vielfältige Medienlandschaft bietet aber nicht nur Chancen, es lauern auch Gefahren.
An diesem Abend wollen wir einen Blick auf die Mediennutzung in unserer Familie werfen und überlegen, was unsere Kinder brauchen, um einen guten und sicheren Umgang mit den vorhandenen Medien zu erlernen.

Referentin: Julia Unger, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Safe Mentorin
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c
Termin: Montag, 11.07.2022, 19:00 – 20:30 Uhr
Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Streiten will gelernt sein!

20. Juli 2022 09:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Streiten will gelernt sein! Größere und kleinere Auseinandersetzungen gehören zum Familienalltag. Unterschiedliche Bedürfnisse treffen aufeinander, von Eltern gesetzte Grenzen werden in Frage gestellt, die eine oder andere Regel wird nicht eingehalten. Diese Reibungspunkte strengen an, werfen Fragen auf und bringen uns Eltern manchmal zur Verzweiflung.... mehr

Streiten will gelernt sein!

Größere und kleinere Auseinandersetzungen gehören zum Familienalltag. Unterschiedliche Bedürfnisse treffen aufeinander, von Eltern gesetzte Grenzen werden in Frage gestellt, die eine oder andere Regel wird nicht eingehalten. Diese Reibungspunkte strengen an, werfen Fragen auf und bringen uns Eltern manchmal zur Verzweiflung. Das Entstehen von Konflikten und ein guter Umgang damit ist Thema dieser Veranstaltung.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c
Termin: Mittwoch, 20.07.2022, 9:00 – 10:30 Uhr
Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Spielerisches Lernen als Unterrichtsvertiefung und -vorbereitung

26. September 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Die Veranstaltung richtet sich an Eltern von Schulanfängern. Wie können Unterrichtsvertiefung und Lernen im Alltag untergebracht werden und dabei auch noch Spaß machen? Welche Materialien benötigen wir dafür? Wir setzen uns anhand von konkreten Beispielen mit diesem Thema auseinander. Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische... mehr

Die Veranstaltung richtet sich an Eltern von Schulanfängern. Wie können Unterrichtsvertiefung und Lernen im Alltag untergebracht werden und dabei auch noch Spaß machen? Welche Materialien benötigen wir dafür? Wir setzen uns anhand von konkreten Beispielen mit diesem Thema auseinander.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)

Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Termin: Montag, 26.09.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de  oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/  

VORTRAG: Was brauchen Jungs?

05. Oktober 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Was brauchen Jungs? Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen Jungen und ihre Bedürfnisse: Wie können Eltern und Erzieher sie in ihrer Entwicklung unterstützen und ihnen zu einer gesunden und ausgeglichenen Entwicklung verhelfen? Referent: Hubert Müller, Dipl.-Sozialpädagoge, systemischer Berater (DGSF) Ort: online oder Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9... mehr

Was brauchen Jungs?

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen Jungen und ihre Bedürfnisse: Wie können Eltern und Erzieher sie in ihrer Entwicklung unterstützen und ihnen zu einer gesunden und ausgeglichenen Entwicklung verhelfen?

Referent: Hubert Müller, Dipl.-Sozialpädagoge, systemischer Berater (DGSF)
Ort: online oder Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c
Termin: Montag, 05.10.2022, 19:00 – 20:30 Uhr
Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Was brauchen Mädchen?

13. Oktober 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Die Rollenbilder von Mann und Frau haben sich in den letzten Jahrzehnten sehr gewandelt. Mädchen und Frauen haben scheinbar kräftig aufgeholt in Sachen Gleichberechtigung, Schule und Selbstbewusstsein. Dennoch lohnt es sich, kritisch zu hinterfragen, welche Werte und Fähigkeiten wir unseren Mädchen tatsächlich mitgeben wollen auf... mehr

Die Rollenbilder von Mann und Frau haben sich in den letzten Jahrzehnten sehr gewandelt. Mädchen und Frauen haben scheinbar kräftig aufgeholt in Sachen Gleichberechtigung, Schule und Selbstbewusstsein. Dennoch lohnt es sich, kritisch zu hinterfragen, welche Werte und Fähigkeiten wir unseren Mädchen tatsächlich mitgeben wollen auf einem Weg in ein glückliches Leben. Dieser Vortrag soll einen Einblick in die Entwicklung von Mädchen geben und unsere Haltung als Erziehende kritisch hinterfragen. Praktische Hinweise zur Umsetzung in den Lebensalltag sollen nicht fehlen.

Referentin: Birgit Sölch, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Familientherapeutin

Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Termin: Donnerstag, 13.10.2022, 19:00 – 21:00 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/  

VORTRAG: Hausaufgabe: mit Spaß dabei?

24. Oktober 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Hausaufgaben sind notwendig und begleiten Kinder durch die gesamte Schulzeit. Bei diesem Treffen werden  gemeinsam hilfreiche Strukturen und Rahmenbedingungen für das Erledigen von Hausaufgaben erarbeiten. Je besser die Hausaufgabe am Anfang eingeführt wird, umso leichter fällt es Kindern, später diese Struktur zu halten. Referentin: Doris... mehr

Hausaufgaben sind notwendig und begleiten Kinder durch die gesamte Schulzeit. Bei diesem Treffen werden  gemeinsam hilfreiche Strukturen und Rahmenbedingungen für das Erledigen von Hausaufgaben erarbeiten. Je besser die Hausaufgabe am Anfang eingeführt wird, umso leichter fällt es Kindern, später diese Struktur zu halten.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin

Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Termin: Montag, 24.10.2020, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/  

VORTRAG: "Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht" - Förderung im Alltag

07. November 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen Neusäß, 86356 Neusäß
BESCHREIBUNG
Wir alle wollen unseren Kindern möglichst gute Chancen für ihr Leben bieten und Ihnen eine gute Entwicklung ermöglichen. „Bildung“ und „Förderung“ sind Schlagworte, die zurzeit in aller Munde sind. Für vieles gibt es heute gezielte Förderprogramme. Doch wann ist wie viel gezielte Förderung wirklich notwendig... mehr

Wir alle wollen unseren Kindern möglichst gute Chancen für ihr Leben bieten und Ihnen eine gute Entwicklung ermöglichen. „Bildung“ und „Förderung“ sind Schlagworte, die zurzeit in aller Munde sind. Für vieles gibt es heute gezielte Förderprogramme. Doch wann ist wie viel gezielte Förderung wirklich notwendig und sinnvoll?

In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Frage, was wir unseren Kindern bis zum Grundschulalter im Alltag anbieten können, damit sie sich gut entwickeln

Referentin: Julia Unger, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Safe Mentorin

Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Termin: Montag, 07.11.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/  

VORTRAG: Sprache schafft Wirklichkeit oder: Die Möglichkeit der sprachlichen Beeinflussung

23. November 2022 09:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Sprache schafft Wirklichkeit oder: Die Möglichkeit der sprachlichen Beeinflussung Sprache ist Macht- und Gestaltungsmittel. Wir beeinflussen unsere Kinder durch das, was wir sagen und durch die Art, wie wir es sagen. Die Art und Weise, wie wir unsere Botschaften formulieren, ist für das Ergebnis verantwortlich.... mehr

Sprache schafft Wirklichkeit
oder: Die Möglichkeit der sprachlichen Beeinflussung

Sprache ist Macht- und Gestaltungsmittel. Wir beeinflussen unsere Kinder durch das, was wir sagen und durch die Art, wie wir es sagen. Die Art und Weise, wie wir unsere Botschaften formulieren, ist für das Ergebnis verantwortlich. Wir können bestimmte Ergebnisse mit unseren Formulierungen unterstützen. Dadurch fördern wir bei unseren Kindern Selbstbewusstsein und Wachstum und eröffnen Möglichkeiten zur Veränderung.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c
Termin: Mittwoch, 23.11.2022, 9:00 – 10:30 Uhr
Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Vortrag: Regeln und Grenzen sinnvoll setzen

28. November 2022 09:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Regeln helfen Ihrem Kind sich im täglichen Leben besser zurechtzufinden. Zusammen mit klaren Grenzen geben sie Ihrem Kind Orientierung, Halt und Sicherheit und sie erleichtern das Zusammenleben. Gleichzeitig entwickelt sich aus dem Umgang mit Regeln und Grenzen die Fähigkeit zu einem sozial verträglichen Verhalten. Wir... mehr

Regeln helfen Ihrem Kind sich im täglichen Leben besser zurechtzufinden. Zusammen mit klaren Grenzen geben sie Ihrem Kind Orientierung, Halt und Sicherheit und sie erleichtern das Zusammenleben. Gleichzeitig entwickelt sich aus dem Umgang mit Regeln
und Grenzen die Fähigkeit zu einem sozial verträglichen Verhalten. Wir beschäftigen uns mit dem Aufstellen sinnvoller Regeln, dem Setzen von klaren Grenzen sowie einem konsequenten Umgang damit.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9 c

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40. Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Rituale im Familienalltag

07. Dezember 2022 09:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Rituale im Familienalltag Rituale erfüllen im Familienalltag eine wichtige Funktion. Mit Ritualen verbinden wir ein natürliches Bedürfnis nach Struktur im Alltag, nach lieb gewordenen Traditionen und nach verlässlichen Regeln. Die Sehnsucht nach Sicherheit wird teilweise durch Rituale abgedeckt. Diese Überlegungen erklären auch, warum Rituale im... mehr

Rituale im Familienalltag

Rituale erfüllen im Familienalltag eine wichtige Funktion. Mit Ritualen verbinden wir ein natürliches Bedürfnis nach Struktur im Alltag, nach lieb gewordenen Traditionen und nach verlässlichen Regeln. Die Sehnsucht nach Sicherheit wird teilweise durch Rituale abgedeckt. Diese Überlegungen erklären auch, warum Rituale im Leben unserer Kinder eine so wichtige Rolle spielen.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin

Ort: online oder Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Termin: Mittwoch, 07.12.2022, 09:00 – 10:30 Uhr

Anmeldung bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40.

Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

VORTRAG: Spielen!!! … die Bedeutung des kindlichen Spiels für eine gesunde Entwicklung

12. Dezember 2022 19:00 Uhr Meitingen, 86405 Meitingen
BESCHREIBUNG
Spielen – das ist nicht nur eine Grundbedingung für Lern- und Bildungsprozesse, sondern Lernen und Welterfassung an sich. Im Spiel „passiert“ emotionale, geistige, soziale und motivationale Entwicklung gleichzeitig. Das Besondere und Einzigartige daran ist, dass es aus eigenem innerem Antrieb heraus geschieht. In dieser Veranstaltung... mehr

Spielen – das ist nicht nur eine Grundbedingung für Lern- und Bildungsprozesse, sondern Lernen und Welterfassung an sich. Im Spiel „passiert“ emotionale, geistige, soziale und motivationale Entwicklung gleichzeitig. Das Besondere und Einzigartige daran ist, dass es aus eigenem innerem Antrieb heraus geschieht. In dieser Veranstaltung stehen die Entwicklung und Bedeutung des kindlichen Spiels im Mittelpunkt, das gerade im Zeitalter der neuen Medien manchmal in den Hintergrund rückt und dennoch wichtiger ist denn je.

Referentin: Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (DGSF)
Ort: Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstr. 9 c

Termin: Montag, 12.12.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Anmeldung: bitte bis spätestens vier Werktage vor der Veranstaltung unter familienbildungm@st-gregor.de oder telefonisch im Familienzentrum unter (08271) 81 33 40. Ihre Anmeldung wird von uns bestätigt. Bitte hinterlassen Sie hierfür Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis für Tagesmütter: Dieser Vortrag kann als Teil Ihrer Aus- und Weiterbildung angerechnet werden.

Weitere Informationen: https://st-gregor.de/angebote/beratung-und-bildung/familienzentrum-meitingen/

Hier klicken um den markierten Text zu hören!