"weißes Land"

Zurück zur Suche
Keine Vorkenntnisse erforderlich! Wir erleben die Qualitäten von weiß im Gegenteil zu schwarz. In der Verbindung der Pole liegt der Freiraum und die Weite des "weißen Landes". Im Malprozess mit unterschiedlichen Naturmaterialien wie z.B. weiße Vulkanasche, Glimmer, schwarzer Marmor, Zement sowie entsprechenden Farbpigmenten wollen wir die Verschiedenheit erfahren und in einer kleinen Serie als eigene Komposition gestalten. Wir arbeiten mit angerührten Farbpigmenten, farbigen Erden, Marmormehl, Sand und Metallen in Gouachetechnik auf selbstgebauten Rahmen und Leinwänden. Begleitende Unterstützung im Malprozess, sowie alle benötigten Materialien werden von der Kursleiterin ausreichend zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot sind folgende Durchführungen bekannt:
Termin Preis Ort Bemerkungen
23.03.19 - 23.03.2019 43 € Jahnstraße 10
86399 Bobingen

Dozenten: Veronika Hemme
Veranstaltungszeit(en): 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Veranstaltungsstätte: Dr.-Jaufmann-Mittelschule
Weitere Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Webseite.